Vorteile Internat sind dass ein Internet eine schulische Einrichtung darstellt, wo Kinder auch die ganze Zeit dort wohnen können. Ganz viele der Einrichtungen bieten spezielle Programme für eine individuelle Förderungen an. Die speziellen Fördermöglichkeiten in einem Internat sind sehr vielfältig. Dazu gehört zum Beispiel eine Förderung von Hochbegabten Schülern, die bereits im Kindesalter über einen sehr hohen IQ verfügen. Aber auch besondere Talente in den Bereichen Musik oder Sport gehören mit zu den Aufgabengebieten.
Auch Kinder und Jugendliche die unter bestimmten Lern- oder Verhaltensstörungen leiden, können hier eine spezielle „Therapie“ bekommen, um sich später besser in das soziale- und berufliche Leben integrieren zu können.
Ein Internet ist aber nicht nur für Kinder und Jugendliche sehr hilfreich, auch Eltern können von so einer Einrichtung profitieren, besonders wenn sie zum Beispiel aus beruflichen Gründen nicht oft zu Hause sein können und den Kindern keine ausreichende Betreuung leisten können. Besonders in ländlichen Regionen ist ein Internat keine Seltenheit, da der Weg zu einer normalen Schule häufig sehr lang ausfällt.

Liste der Internate in Baden-Württemberg

Hier eine Auflistung der wichtigsten Internate in Baden-Württemberg. In einem Internat, das sich durchaus in der Nähe des Wohnorts der Familie befinden kann, kommt ein Kind erst einmal zur Ruhe, denn viele der im Alltag störenden Einflüsse entfallen hier ganz einfach. Der Personalschlüssel, also das Verhältnis von Schülern zu Lehrern und anderen Betreuern, ist in einem Internat sehr gut. Hier steht eben die Individualität an erster Stelle, nicht die Masse an Schülern. Neben einer besseren Betreuung und damit verbunden auch einer gezielten Nachhilfe im Falle von Problemfächern, werden an vielen Internaten auch Kurse angeboten, die andere Bereiche als die rein akademischen, theoretisch orientierten Fächer ansprechen. In allen Internatsschulen legt man großen Wert auf eine gute Ausbildung. Eine solche gute Ausbildung beinhaltet neben schulischen Inhalten auch noch praktische und künstlerische Elemente. Viele Internate liegen auf dem Land, fernab der Städte. Dies hat den Vorteil einen fast stressfreien Tag zu absolvieren und betont zudem das besondere Verhältnis zur Natur. Das Lehrpersonal dieser Einrichtungen ist vor allem bemüht, die Fertigkeiten seiner Schüler zu fördern und deren Erziehung zur Gemeinschaft in den Vordergrund zu rücken. So kann sich ein Kind auch musisch und kreativ betätigen, und dies in einem Umfeld, das sehr übersichtlich und vertraut ist. Insgesamt ist die Idee, dass in einem Internat so etwas wie ein Gruppengedanke umgesetzt wird, für viele Schüler ideal, denn hier können sie auch die für das spätere Berufsleben benötigten Soft Skills trainieren. Individualität, gezielte Förderung und ruhiges Arbeiten sind insgesamt die Kennzeichen von Internaten.

lernen-internat

Merz-Internat
Schulgröße: ca. 450 Schüler, 35 Internatsplätze
Kosten: 1700 € monatlich
Vorteile: sportliche und sprachliche Ausrichtung der Schule, Eliteschule des Sports, VDP-Europaschule, kleine Internatsgruppen, Klassenstärken von ca. 25 Schülern, Legasthenieförderung, „Musischer Nachmittag“ mit 35 Interessengruppen einmal wöchentlich
Link: www.merz-schule.de

Schule Birklehof e.V.
Schulgröße: ca. 220 Schüler, 150 Internatsplätze, ca. 70 externe Schüler
Kosten: 2765 € monatlich zzgl. Nebenkosten, Reduzierung durch Stipendium möglich
Vorteile: mathematisch-naturwissenschaftliches/sprachliches/ musisch-künstlerisches Profil wählbar, maximal 19 Schüler pro Klasse, vielseitiges Freizeitangebot, diverse Förderprogramme, Cambridge-Kurse, ABRSM (international anerkannte Musikprüfung)
Link: www.birklehof.de

Schloss-Schule Kirchberg
Schulgröße: ca. 300 Schüler, ca. 100 Internatsplätze
Kosten: 2060 € monatlich von Klasse 1-6, 2125 € monatlich von Klasse 7-9, 2175 € monatlich von Klasse 10-12, Reduzierung durch Stipendium möglich
Vorteile: Internatsschüler können auch externe Schulen besuchen, Aufnahme bereits ab der 1. Klasse, naturwissenschaftliche oder theaterpädagogische Schwerpunktbildung, individuelle Förderung
https://www.schloss-schule.de

Schule Schloss Salem
Schulgröße: ca. 700 Schüler, 640 Internatsplätze
Kosten: 2535-2750 € monatlich (abhängig von Stufe und Leistung/Angebot), Kostenreduzierung durch Stipendien möglich
Vorteile: alt- und neusprachliche sowie mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung, International Baccalaureate möglich, Begabtenförderung, Unterschiedliche Standorte für Unter-, Mittel- und Oberstufe, diverse Arbeitsgemeinschaften und Dienste in der Freizeit,
Link: www.salem-net.de

Bischöfliches Internat Maria Hilf
Schulgröße: 70 Internatsplätze
Kosten: 540-1200 € monatlich (abhängig vom Einkommen der Eltern und ob Geschwisterkinder das Internat besuchen) zzgl. Nebenkosten
Vorteile: externer Schulbesuch mit der Möglichkeit, jede Schulform zu besuchen; kleine Wohngemeinschaften von zwei bis sieben Schülern, verbindliche Lern- und Studierzeiten, vielseitige Freizeitgestaltung, spezielle Förderung bei LRS und Dyskalkulie
Link: www.internat-maria-hilf.de

Clara-Schumann-Gymnasium Lahr Staatliches Aufbaugymnasium mit Heim
Schulgröße: ca. 458 Schüler, 45 Internatsplätze
Kosten: 4872-6948 € jährlich (abhängig vom Einkommen der Eltern)
Vorteile: Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer, Lernzeitbetreuung, Übungsräume für musikalische Freizeitgestaltung, diverse kulturelle und sportliche Freizeitangebote, Tutorensystem (je ein Tutor für einen Internatsschüler), musikalische und naturwissenschaftliche Ausrichtung mit Musikzug ab Klasse 5
Link: www.csg-lahr.de

Droste-Hülshoff-Gymnasium
Schulgröße: ca. 600 Schüler, 50 Internatsplätze
Kosten: 418-596 € monatlich (abhängig vom Einkommen der Eltern) zzgl. 50 € pro Jahr als Kulturbeitrag
Vorteile: musikalische und mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung, Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer, Internatsunterbringung ab Klasse 7 möglich, individuelle Freizeitgestaltung möglich, festgelegte Studienzeiten
Link: dhg-meersburg.de

Eckenberg-Gymnasium Adelsheim mit Internat
Schulgröße: ca. 800 Schüler, 59 Internatsplätze
Kosten: 406-579 € monatlich (abhängig vom Einkommen der Eltern)
Vorteile: Unterbringung in sechs Wohngruppen in Einzel- und Doppelzimmer, individuelle Freizeitgestaltung, musikalisches und naturwissenschaftliches Profil mit Umwelterziehung der Schule
Link: www.eckenberg-gymnasium.de

Evangelisches Firstwaldgymnasium Mössingen
Schulgröße: ca. 30 Internatsplätze für Klasse 9-12
Vorteile: Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer, vielseitiges Freizeitangebot, Gymnasium und Aufbaugymnasium für Realschüler ab Klasse 11, evangelisches Profil, ab Klasse 7 Profil „Mensch und Medien“ (MuM) oder „Naturwissenschaft und Technik“ (NWT) wählbar
Link: www.firstwald.de

Evangelisches Lichtenstern-Gymnasium
Kosten: 543 € monatlich
Vorteile: Aufbaugymnasium für Realschüler, christliches Umfeld, Profilfach Ökonomie/Diakonie bundesweit einmalig, reines Mädcheninternat ab Klasse 11 für Schülerinnen des Aufbaugymnasiums, Musik als Profilfach wählbar, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, individuelle Förderung
Link: www.lichtenstern-gymnasium.de

Evangelisches Schulzentrum Gymnasium, Aufbau-Gymnasium und Realschule
Schulgröße: ca. 576 Schüler
Vorteile: christliche Erziehung, festgelegte Studienzeiten, abwechslungsreiches Freizeitangebot, Internat ab Klasse 8, Realschule sowie Aufbaugymnasium und Gymnasium vorhanden, Musikprofil mit besonderer musikalischer Erziehung und Ausbildung
Link: www.eszm.de

Evangelisches Seminar Blaubeuren
Schulgröße: ca. 78 Schüler im Internat
Vorteile: nur Klasse 9-12, Altgriechisch als Unterrichtsfach für alle mit Graecumprüfung in Klasse 10, christliche Erziehung, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, in Klasse 12 ausschließlich Einzelzimmerbelegung, getrennte Bereiche für Klasse 9+10 sowie Klasse 11 und 12
Link: www.seminar-blaubeuren.de

Evangelisches Seminar Maulbronn – Gymnasium
Schulgröße: 100 Schüler, 100 Internatsplätze (nur Klasse 9-12)
Kosten: 250 € monatlich (im Regelfall für Stipendiaten)
Vorteile: besondere Förderung für begabte Schüler, besonderer Schwerpunkt aus Musik und Sprachen sowie der christlichen Werteorientierung, Klassenstärke von 25 Schülern, altsprachlicher Zweig
Link: www.seminar-maulbronn.de

Freiburger Ergänzungsschule Die Brücke
Schulgröße: ca. 68 Schüler, 14 Internatsplätze
Kosten: 730 € für das Internat zzgl. 140-250 € Schulgeld (abhängig vom Einkommen der Eltern), Finanzierung über das Jugend-/Sozialamt möglich
Vorteile: für Schüler mit Schulproblemen in Regelschulen (Schulschwänzer, Schulverweigerer, Schulabbrecher, Mehrfachwiederholungen, Autisten), besondere Betreuung und Förderung in schulischen Belangen, individuelle Freizeitgestaltung, familiäres Internat
Link: www.privatschule-bruecke.de

Heidelberg College
Schulgröße: ca. 477 Schüler, ca. 40 Internatsplätze
Kosten: 1180 € monatlich in Klasse 5-9, 1200 € monatlich in Klasse 10-12
Vorteile: verschiedne Profile können gewählt werden (Sportprofil, Kunstprofil, neusprachliches Profil, naturwissenschaftliches Profil), Förderunterricht in Mathematik in den Stufen 6-11, Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern, famimiäre Internatsstruktur
Link: www.heidelberg-college.de

Humboldt-Institut Bad Schussenried
Kosten: 2440 € monatlich
Vorteile: Internatsschule für Deutsch als Fremdsprache, verschiedne Kursarten können gebucht werden (Einzelintensivkurs, Intensivkurs, Sommerkurse), Einteilung des Sprachniveaus in A1 bis C2, nach Jahrgängen getrennte Doppelzimmerbelegung möglich sowie 3- und 4-Bett-Zimmer, maximal 5 Teilnehmer pro Kurs
Link: www.humboldt-institut.org

Internat Urspringschule
Schulgröße: ca. 260 Schüler, ca. 130 Internatsplätze
Kosten: 2655 € monatlich zzgl. Nebenkosten
Vorteile: maximal 20 Schüler in einer Klasse, Überschaubare Internatsgruppen, diverse Freizeitmöglichkeiten, Abitur kann mit gleichzeitigem Gesellenbrief erworben werden (Doppelqualifikation)
Link: www.urspringschule.de

Jugendeinrichtung Stift Sunnisheim gGmbH
Schulgröße: ca. 80 Internatsschüler
Vorteile: für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren bei Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsstörungen oder anderen psychischen Auffälligkeiten, kleine Wohngruppen, Werkrealschule und Förderschule sowie Realschule in den Klassen 5-7, heimeigene Ausbildungsbetriebe
Link: www.jugend-stift.de

Jugendwohnheim mit Skiinternat Furtwangen
Schulgröße: ca. 30 Internatsschüler
Kosten: 275-719,80 € (abhängig von Förderung und Einzel- oder Doppelzimmerbelegung)
Vorteile: Unterbringung in Einzel und Doppelzimmer, Internat ohne eigene Schule und in Kooperation mit der Robert-Gerwig-Schule und dem Otto-Hahn-Gymnasium mit Realschulzug, für junge Talente im Skisport,
Link: www.skiinternat-furtwangen.de

Katholische Fachschule für Sozialpädagogik Gengenbach
Schulgröße: 41 Internatsplätze
Kosten: 330-360 € monatlich
Vorteile: Internat für Berufsschüler, geringe Kosten, individuelle Freizeitgestaltung, Einzel- und Doppelzimmerbelegung
Link: www.fsp-gengenbach.de

Kloster Wald – Gymnasium und Internat
Schulgröße: ca. 120 Internatsplätze
Kosten: 940-965 € monatlich
Vorteile: katholische Ausrichtung der Schule, individuelle Förderung von allen Schülern, schulische und berufliche Ausbildung möglich, Gymnasium für Mädchen, maximal 25 Schülerinnen pro Klasse, vielfältiges Freizeitangebot, Mentorinnen-System, christliche Prägung
Link: www.heimschule-kloster-wald.de

Kolleg St. Blasien
Schulgröße: ca. 800 Schüler, ca. 300 Internatsplätze
Kosten: 2000 € monatlich, Reduzierung mittels Stipendium möglich
Vorteile: katholisches Internat mit christlicher Prägung, Wohngruppen in abgetrennten Wohnbereichen, vielfältige Freizeitgestaltung, festgelegte Studierzeiten, individuelle Förderung, ca. 24 Schüler pro Klasse, Hochbegabtenförderung, Gymnasium und Aufbaugymnasium
Link: www.kolleg-st-blasien.de

Kolleg St. Josef
Kosten: 540-1200 € monatlich (abhängig vom Einkommen der Eltern und ob Geschwisterkinder das Internat besuchen)
Vorteile: Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern, vielseitige Freizeitgestaltung, reine Jungenschule (Jungenrealschule), christliche Erziehung, besondere Pädagogik speziell für Jungen ausgerichtet, Jungenförderung nach Marchtaler Plan
Link: www.kollegstjosef.de

Konvikt Rottweil – humanistisch-musisches Internat
Schulgröße: 55 Internatsplätze
Kosten: ab 540 € monatlich (genaue Kosten abhängig vom Einkommen der Eltern)
Vorteile: musisch-künstlerische Ausrichtung, religiöse Prägung im Tagesablauf, Erziehung nach Marchtaler Internatsplan, individuelle Förderung bei Schwächen und Stärken, Unterbringung hauptsächlich in Doppelzimmern, Freizeit kann weitgehend individuell gestaltet werden, für katholische und evangelische Schüler
Link: www.konvikt-rottweil.de/flash_false.html

Kurpfalz-Internat
Schulgröße: ca. 170 Internatsplätze
Kosten: 3083 € monatlich bis Klasse 9, 3158 € monatlich in den Klassen 10-12
Vorteile: besondere schulische Förderung, Schwerpunkt für intelligente, aber leistungsschwache Schüler, Förderung bei Legasthenie, maximal 8 Schüler pro Klasse, begleitete Studierzeiten, abwechslungsreiches Freizeitprogramm
Link: www.kurpfalz-internat.de

Landesgymnasium für Hochbegabte
Kosten: 460 € monatlich
Vorteile: Besuch der Schule ab Klasse 7 möglich, Wohngruppen mit bis zu 12 Schülern, speziell für hochbegabte Kinder und Jugendliche, besondere Förderung für jeden einzelnen Schüler, vielfältige Freizeitaktivitäten,
Link: www.lgh-gmuend.de

Leonardo da Vinci Gymnasium
Schulgröße: ca. 170 Schüler, ca. 60 Internatsplätze
Kosten: 1850-2150 € monatlich (je nach Anzahl der verbrachten Wochentagen im Internat)
Vorteile: Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer, familiäre Atmosphäre im Internat, mathematisch-naturwissenschaftlicher Schwerpunkt der Schule, Profilfach „IT/Digital – Informatik“ ab Klasse 5 einzigartig in dieser Form
Link: www.ldvg.de/de/

Martinshaus Kleintobel
Schulgröße: ca. 100 Schüler
Vorteile: heil- und sonderpädagogische Schwerpunkte in der Erziehung, christliche Ausrichtung, Unterricht in ca. 15 kleinen Klassen, 4 Asperger Intensivklassen vorhanden,
breit angelegtes außerschulisches Angebot
Link: www.zieglersche.de/jugendhilfe/schule-und-mehr/unsere-schule-auf-einen-blick.html

Pädagogium Baden-Baden
Schulgröße: ca. 500 Schüler, 130 Internatsplätze
Kosten: 1700 € monatlich, Reduzierung mittels Stipendium möglich
Vorteile: mathematisch-naturwissenschaftliche und sprachliche Ausrichtung frei wählbar, Grundschule sowie Gymnasium und Realschule sogar berufliches Gymnasium vorhanden, Internatsaufnahme bereits ab Klasse 1, vielseitiges Freizeit- und Lernangebot, gute Förderung
Link: http://paedagogium-baden-baden.de/

Salem Kolleg
Schulgröße: 24 Internatsplätze
Kosten: 1667-2000 € monatlich, Reduzierung durch ein Stipendium möglich
Vorteile: Vorbereitung von Abiturienten auf eine akademische Ausbildung, Unterringung in Doppelzimmern, begleitet bei der Berufsorientierung, Leadership-Training
Link: www.salemkolleg.de

Schlossgymnasium Künzelsau
Schulgröße: ca. 360 Schüler, ca. 120 Internatsplätze
Kosten: 372-478 € monatlich
Vorteile: Aufbaugymnasium, ab Klasse 7 Wahl zwischen „Sportklasse“ oder „Musikklasse“, meist eine Klassengröße von 20 Schülern, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung
Link: www.schlossgym.de/contenido/cms/front_content.php

Schule für Blinde und Sehbehinderte
Kosten: variieren nach Einkommen der Eltern
Vorteile: speziell ausgerichtet für Schüler mit starken Sehbehinderungen oder Erblindungen, heil- und sonderpädagogische Ausrichtung bei der Erziehung, von Grund- bis Berufsschule (bis zu 18 Schuljahre)
Link: www.blindenschule-baindt.de

Sport Teilzeitinternat Ludwigsburg
Schulgröße: ca. 140 Schüler, ca. 140 Internatsplätze
Kosten: 15-20 € monatlich
Vorteile: Tagesinternat, spezielles Teilzeitinternat für Talente aus der Leichtathletik, dem Tanzsport, dem Basketball und Tennis, spezielle schulische Förderung, familiäre Atmosphäre
Link: http://www.ohg.lb.bw.schule.de/wp/?page_id=262

Stephen-Hawking-Schule
Schulgröße: ca. 750 Schüler, ca. 220 Internatsplätze
Kosten: 1700 € monatlich
Vorteile: für Kinder und Jugendliche mit und ohne Körperbehinderung, inkludiertes Lernen in vielen Schulformen unter einem Dach, offene und tolerante Erziehung
http://www.stephenhawkingschule.de/de/

Zinzendorfinternate – Erdmuth-Dorotheen-Haus und Haus Christian Renatus
Schulgröße: ca. 70 Internatsplätze
Kosten: 1500-1700 € monatlich
Vorteile: reines Mädcheninternat, pädagogisches Konzept auf die Erziehung von Mädchen ausgelegt, Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern,
www.zinzendorfschulen.de

Zinzendorfinternate – Haus Spangenberg
Schulgröße: ca. 25 internatsplätze
Kosten: 1500-1700 € monatlich
Vorteile: reines Jungeninternat für Oberstufenschüler, Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmern, familiäre Atmosphäre
www.zinzendorfschulen.de

Ambrosius-Blarer-Gymnasium Evangelische Internatsschule
Schulgröße: ca. 575 Schüler
Vorteile: Tagesinternat, individuelle Förderung am Nachmittag, gutes Freizeitangebot, Tagesinternat für Unterstufe (Klasse 5-7) und für Oberstufe getrennt
www.schloss-gaienhofen.de